WSE - Wasserverband Strausberg/ Erkner und Umgebung   Wasserverband Strausberg-Erkner
Was ist Wasserwirtschaft?
 
WSE - Wasserverband Strausberg/ Erkner und Umgebung
 
Barrierefreiheit
 
Erklärung zur Barrierefreiheit
Der Wasserverband Strausberg-Erkner ist bestrebt, die digitale Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten. Wir verbessern kontinuierlich die Benutzerfreundlichkeit und werden im Rahmen einer technischen Überarbeitung der Website, die aktuell erfolgt, weitere Aspekte umsetzen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit
Diese Erklärung zur Barrierefreiheit (Stand: 21.09.2020) gilt für die aktuell im Internet erreichbare Version dieser Website (www.w-s-e.de). Diese Erklärung beruht auf einer Selbstbewertung.

Feedback und Kontaktangaben
Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen können Sie uns mitteilen unter

Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen ist:

Wasserverband Strausberg-Erkner
Am Wasserwerk 1
15344 Strausberg
E-Mail:

Durchsetzungsverfahren
Sollten Sie mit der Bearbeitung Ihres Anliegens eine nicht zufriedenstellende oder innerhalb eines Zeitraumes von drei Wochen keine Antwort aus oben genannter Kontaktmöglichkeit erhalten, können Sie bei der Durchsetzungsstelle des Landes Brandenburg, eingerichtet beim Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg - Landesbehindertenbeauftragte, einen entsprechenden Antrag auf Prüfung der in der Erklärung zur Barrierefreiheit genannten Regelungen und Maßnahmen stellen. Die Durchsetzungsstelle prüft aus inhaltlicher Sicht, die Rechtskraft des Antrags und ordnet im Einzelfall eine technische Überprüfung bei der Überwachungsstelle für Barrierefreiheit von Web- und Anwendungstechnologien im Land Brandenburg, für die Website an. Die Durchsetzungsstelle nach § 4 Abs. 3 BbgBITV hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Landes Brandenburg, zum Thema Barrierefreiheit in der IT, beizulegen. Das Durchsetzungsverfahren ist kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.

Kontakt:
Ministerium für Soziales, Gesundheit,
Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg – Landesbehindertenbeauftragte | Durchsetzungsstelle
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13, Haus S 14467 Potsdam
E-Mail:

 
 

« zurück

 
 
 
Webcode dieser Seite: wse056783
Home Sitemap Datenpflege Impressum Datenschutz Barrierefreiheit
 
  Wasserverband Strausberg-Erkner · Am Wasserwerk 1 · 15344 Strausberg
Tel: 03341 - 343 - 0 · Fax: 03341 - 343 - 104 · email: