WSE - Wasserverband Strausberg/ Erkner und Umgebung   Wasserverband Strausberg-Erkner
Was ist Wasserwirtschaft?
 
WSE - Wasserverband Strausberg/ Erkner und Umgebung
Wasserverband / Versorgungsgebiete / Trinkwassernetz
 
Trinkwasserleitungssystem

Das Trinkwasser des Wasserverbandes Strausberg-Erkner wird über ein 1300 km langes netzartiges System aus Rohrleitungen, Absperrarmaturen und Hydranten zu 47.900 Hausanschlussleitungen geliefert. Vier Druckerhöhungsstationen sorgen dafür, dass das Trinkwasser auch in "Höhenlagen" mit ausreichendem Druck geliefert wird.

Jährlich werden Teile des Rohrnetzes erneuert. Konsequente Wartung und planmäßige Erneuerung sorgen dafür, dass in den letzten Jahren die Zahl von Havarien und Rohrbrüchen stark minimiert werden konnte.

Lediglich zwei Prozent des Wassers versickern aus den Rohren durch Leckagen. Dieser im internationalen und nationalen Vergleich sehr niedrige Wert ist ein Ergebnis der konsequenten Wartung der Rohre.

Der Versorgungsdruck liegt im Rohrnetz zwischen 4,5 und 5,5 bar. Der nach DIN 1988 vorgeschriebene Mindestdruck sollte in jeder Wohnung 2 bar betragen.

Karte: Trinkwassernetz im Verbandsgebiet Strausberg-Erkner

« zurück

 
 
 
Webcode dieser Seite: wse0102
Home Sitemap Datenpflege Impressum
 
  Wasserverband Strausberg-Erkner · Am Wasserwerk 1 · 15344 Strausberg
Tel: 03341 - 343 - 0 · Fax: 03341 - 343 - 104 · email: